Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop IT-Notfallplan für Gesundheitsunternehmen

Di 4. Juni um 16:00 20:00

In diesem kostenfreien Workshop werden wir uns intensiv mit den neuen Herausforderungen im Bereich der Cybersecurity auseinandersetzen, die insbesondere Gesundheitsunternehmen betreffen. Diese Einrichtungen sind häufig Ziel von Cyberangriffen, die zu erheblichen finanziellen Schäden führen können. Dem Bericht zur Lage der IT-Sicherheit des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zufolge ist das Gesundheitswesen unter allen Sektoren der kritischen Infrastruktur derjenige mit der höchsten Zahl an gemeldeten Vorfällen. Laut dem Branchenverband Bitkom betrage der volkswirtschaftliche Schaden durch Cyberkriminalität 206 Milliarden Euro im Jahr 2023. Zum Vergleich: Der Bundeshaushalt umfasste 476 Milliarden Euro.

Angesichts künftig zunehmend professioneller Hackerangriffe ist die Aktualität und Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur entscheidend, um Risiken wie Datendiebstahl und Betriebsunterbrechungen zu minimieren.. Viele Unternehmen verfügen jedoch nicht über die notwendigen Ressourcen und Fachkenntnisse, um sich wirksam zu schützen. Zudem tritt ab dem 17. Oktober 2024 die neue Richtlinie NIS 2.0 in Kraft, die weitere Anforderungen an die Sicherheitsmaßnahmen stellt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit unseren Experten auszutauschen und wertvolle Einblicke zu gewinnen, wie Sie Ihr Unternehmen besser gegen Cyber-Bedrohungen schützen können.

Friedrichsstraße 28
Kassel, 34117 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ziel des Workshops: Durch praxisnahe Übungen und fundierte Einblicke werden Sie in die Lage versetzt, Ihre IT-Infrastruktur kritisch zu analysieren und durch proaktive Maßnahmen zu schützen. Sie erhalten Handouts und Checklisten, die Sie direkt in Ihrem Unternehmen anwenden können.

Zielgruppe: Dieser Workshop richtet sich primär an IT-Verantwortliche und die Geschäftsführung von Gesundheitsunternehmen

Über den Referenten: Daniel Esteve, Cybersecurity Experte und Geschäftsführer von ITData24, bringt seine umfassende Erfahrung in der Leitung von IT-Sicherheitsworkshops für KMU ein. Mit seiner umfassenden Erfahrung seit 1999, als EDV-Systemtechniker und Diplom-Informatiker spezialisiert er sich auf die Analyse und Risikoidentifizierung von IT-Systemen sowie die Entwicklung von Sicherheitsarchitekturen und forensischen Analysen, um praktische und gesetzeskonforme Sicherheitsmaßnahmen zu entwickeln.

Über die Mission Notfallplan: Diese Veranstaltung ist Teil der Mission Notfallplan, bei der regelmäßig IT-Notfallplan Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten werden. Kooperationspartner der Mission sind die IHK Kassel-Marburgdie Arbeitsgemeinschaft der nordhessischen Wirtschaftsförderer und die Regionalmanagement Nordhessen GmbH mit dem IT-Netzwerk e.V.. Das KDLR ist ein Projekt des House of Digital Transformation e.V., gefördert durch das Hessische Ministerium für Digitalisierung und Innovation und digitales.hessen.

Diese Veranstaltung wird auch co-gefördert über das Programm EDIH | European Digital Innovation Hubs der Europäischen UnionEDITH ist der Hub für Hessen und unterstützt kostenlos kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Start-ups und Kommunen bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsvorhaben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Tabea Pohlmann, Community Managerin des KDLR. 
KDLR | Kompetenzzentrum für Digitalisierung im ländlichen Raum
Ständeplatz 17, 34117 Kassel, Germany
Tel. +49 6151 3533 403, Mobil +49 176 8438 9795
pohlmann@hodt-hessen.de
www.hodt-hessen.de